ENTKEIMUNG VON TRANSPORTBANDOBERFLÄCHEN

Bandentkeimung auf UV-C-Basis, z.B. für die Lebensmittelkonfektionierung, für Schlacht- und Zerlegebetriebe und für die Fisch und Fleisch verarbeitende Industrie.

 

Funktionsweise

 

  • Das EAT Bandentkeimungsgerät entkeimt permanent Förder- und Zerlegebandoberflächen.
  • Die Bandoberflächen werden mit UV-C-Licht von exakt 253,7 nm bestrahlt. Diese Spektrallinie wirkt zuverlässig keimtötend, läßt jedoch kein Ozon entstehen.
  • Keime, Bakterien, Viren, Hefen und Schimmelpilzsporen werden inaktiviert, ihre Vermehrung wird verhindert.
  • Das Gerät wird unter dem Bandrücklauf montiert, so dass bei jeder Umdrehung eine Entkeimung stattfindet.
  • Vor dem Gerät befindet sich ein Abstreifer für die Grobschmutzentfernung.

 

Vorteile

 

  • Längere Mindesthaltbarkeitsfristen und höhere Qualitättssicherheit
  • Effiziente Hygiene in der laufenden Produktion
  • Keine Strahlenlast außerhalb des Gerätes – für Produkte, Tiere, Menschen unbedenklich
  • Keine Chemikalien, keine Rückstände
  • Geringer Platzbedarf
  • Einfach nachrüstbar
  • Lange Lebensdauer

 

Anwendungsgebiete

 

  • Schlachtung und Zerlegung
  • Fleisch und Fisch verarbeitende Industrie
  • Lebensmittelkonfektionierung und -verpackung, z.B. Slicer, Verpackungsmaterial

 

Technische Daten

 

  • Wirkleistung für jede Umdrehungsgeschwindigkeit und Bandbreite auslegbar
  • Spannung: 230 V +- 10 % 50..60Hz
  • Anschlusswert: 120 – 280 Watt
  • Anschlusskabel: 1,5 m
  • Abmessungen: je nach Förderbreite
  • Gehäuse: Edelstahl
  • Röhren: UV-C-Niederdruckstrahler
  • Röhrenwechsel: nach 12.000 Betriebsstunden
  • Robuste Anfertigung aus Edelstahl
  • Schutzklasse IP65
  • Glasschutz gemäß HACP